Exkursion zu der Rettungs- und Feuerwehrleitstelle in Feldkirch

Damit sich die Eltern, die FW-Jugendlichen und das Kommando der Feuerwehr Hohenweiler, besser kennenlernen wurde ein interessanter Ausflug organisiert.

Am 29.03.2013 war es dann soweit.
Wir haben zusammen die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle und den Landesfeuerwehrverband Vorarlberg besichtigt.
Insgesamt hatten wir eine tolle Teilnehmeranzahl.
Es hat uns sehr gefreut, dass so viele Personen an diesem Ausflug teilgenommen haben.

In Feldkirch wurden wir dann, sehr herzlich durch den Einsatzsachbearbeiter der RFL begrüßt.
Er hat uns den genauen Aufbau des Alarmierungssytems näher gebracht.
Sehr interessant war auch die Technik die das Ganze ermöglicht.
Beginnend mit dem Funknetz, dass alle Gemeinden in Vorarlberg flächendecken und ausfallssicher versorgt.
Die enorme Zahl von EDV Leitungen welche im Gebäude verlegt sind, bis hin zu den Großbildschirmen die alle relevanten Informationen wiedergeben, war für uns sehr interessant.

Nach einer kurzen Pause mit Kaffee und Kuchen gingen wir frisch gestärkt in den Käfig der Atemschutzausbildung des Landesfeuerwehrverbands.
Hier wurde ein kleiner Wettkampf abgehalten und alle haben diese
Gelegenheit genutzt.
Ziel dieses Wettstreites war es, die Hindernisstrecke so schnell wie möglich zu bewältigen. Es gab natürlich viele Sieger!

Zum Abschluss fuhren wir mit den Einsatzfahzeugen durch das Übungsgelände.
Wichtig war dabei, dass wir mit Blauchlicht und TATÜTATA fuhren.

Wir bedanken uns bei allen für diesen tollen Ausflug.

Unser Interesse besteht darin, dass wir in Zukunft die Eltern unserer Jugend öfter einbeziehen möchten.

Kommandant der Feuerwehr Hohenweiler/ Joachim Hutter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.